Wir über uns

Als Träger einer evangelischen Sozialstation in Bad Wörishofen ist der Diakonieverein einmal gestartet. Heute sind wir als Gesellschafter der ökumenischen ambulanten Krankenpflege gGmbH weiterhin darin engagiert, alten und pflegebedürftigen Menschen so lange als möglich eine gute Versorgung in den eigenen 4 Wänden zu ermöglichen.

Darüber hinaus bringen wir uns ein in der diakonischen Arbeit der Kirchengemeinde und unterstützen sie in gemeinsamen und eigenen Angeboten. Das Evangelium von Jesus Christus, „zu verkünden das Evangelium den Armen; zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen und den Blinden, dass sie sehen sollen und den Zerschlagenen, dass sie frei und ledig sein sollen„(Lk 4,18) haben wir dabei auf dem Herzen.

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein sind wir selbstlos und ohne Gewinn Orientierung tätig. Als Diakonieverein sind wir verbunden mit der evangelischen Landeskirche Bayern und dem Diakonischen Werk Bayern.

Und wer leitet den Verein? 

Der Diakonieverein Ausschuss ist ein Gremium, das aus 7 Menschen besteht, es wird alle 4 Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt. Der Vorstand, bestehend aus der/dem 1. und 2. Vorsitzenden, ist die rechtliche Vertretung des Vereins und Teil dieses Ausschusses. Weiter gehören zum Ausschuss: Schatzmeister/in, Schriftführer/in und 3 Beisitzer/innen.  

1. Vorsitzende ist derzeit
Dorothea Gimpert (54)
von Beruf Dipl. Sozialpädagogin (FH)
und hauptberuflich als Geschäftsführerin
des Kinderschutzbundes in Günzburg tätig.

2. Vorsitzende ist derzeit
Pfarrerin Andrea Diedrich (52)
Inhaberin der 2. Pfarrstelle
in Bad Wörishofen
und als solche qua Amt,
also sozusagen beruflich verordnet,
2. Vorsitzende

nächste Seite